Die 7 Demenzstadien

Die Reisbergskala ist nach dem Arzt Prof. Dr. Barry Reisberg von der New York University (NYU) benannt. Sie unterteilt die Schweregrade der Alzheimer-Krankheit in sieben Klassen (bzw. Stadien) anhand von Leitsymptomen.

Vor allem für Angehörige ist es wichtig zu wissen, dass die auftretenden Symptome und Verhaltensweisen klassifiziert werden können und somit typische Erscheinungen des Krankheitsbilds Alzheimer sind.

Quelle: http://www.pflegewiki.de/wiki/Reisbergskala

Stadium 1 Keine Symptome
Stadium 2 Leichte Symptome: Subjektive  Wahrnehmung  der Vergesslichkeit,  Entscheidungsschwierigkeiten, normaler Untersuchungsbefund
Stadium 3 Leichte Symptome mit messbarem Leistungsabfall in neuropsychologischen Tests. Vom familiären Umfeld wahrgenommene Schwierigkeiten, jedoch ohne erhebliche Einschränkung der Alltagskompetenz. Wortfindungsstörungen, an unbekannten Orientierungslosigkeit, Reduzierte Arbeitsleistung
Stadium 4 leichte Demenz Eindeutige Defizite bezüglich Kurzzeitgedächtnisses, Gedächtnislücken des eigenen Lebenslaufes. Abnehmende Fähigkeit sich örtlich zu orientieren, mit Geld umzugehen und komplexe Aufgaben (Rechenvermögen) durchzuführen. Vermindertes Wissen über Alltagsgeschehen. Meist erhaltene Fähigkeiten: Einfache routinemäßige Arbeiten erledigen Wiedererkennen vertrauter Personen und Gesichter Orientierung zur Zeit und zurecht finden an bekannten Orten
Stadium 5 mittelschwere Demenz Feststellbare mittelschwere Einbußen führen zu Schwierigkeiten in der Alltagsbewältigung. Unterstützung wird notwendig beim Tagesablauf, Kleiderwahl, aus dem Haus gehen. Desorientiertheit von Zeit und Ort. Erinnerungsverluste der eigenen Biographie. Meist erhaltene Fähigkeiten: Kann unter Aufsicht vertraute „Aufgaben“ durchführen Erinnerungen bezüglich sich selbst oder andere teilweise erhalten sowie eigener Name oder Name des Ehepartners bzw. Kinder Selbständigkeit beim Essen und Toilettengang
Stadium 6 schwere Demenz Grundlegende Fähigkeiten der Alltagskompetenz gehen verloren. Hilfe notwendig bei der Körperpflege, Toilette, Anziehen sowie Essen. Massive Wissensverluste, Erinnerungen nur mehr bruchstückhaft vorhanden. Hochgradige Sprachverarmung. Tag- und Nachtrhythmus meist gestört. Kann nicht mehr allein gelassen werden. Meist erhaltene Fähigkeiten: Erinnerung an den eigenen Namen Unterscheidung bekannter und fremder Personen
Stadium 7 sehr schwere Demenz Endstadium – Rund-um die Uhr Betreuung notwendig. Häufig völliger Sprachverlust sowie zunehmender Verlust der Motorik (z.B. Gehen). Kann nicht mehr selbständig Essen, Schluckbeschwerden treten auf sowie Inkontinenz. Gelegentlich sind noch sprachliche Automatismen erhalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s