In der Adventszeit vor Weihnachten steigen die Erwartungen: zahlreiche Aufgaben warten auf ihre Erledigung – neben dem Alltag.

Auch einige Christkindlmarkt-Besuche mit Freunden, Kollegen, der Familie gehören zur Vorweihnachtszeit als Fixpunkte für viele zum Programm. Da kommt in vielen Fällen Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit zu kurz. Vor allem deswegen, weil der gewöhnliche Alltag schon alles von uns abverlangt und meist bis zur Kapazitätsgrenze verplant ist. Die Vorweihnachtszeit entlastet uns nicht von diesen alltäglichen Verpflichtungen, sondern sieht zusätzliche Aufgaben vor, die zu erledigen sind.

So kommt es, dass der Advent eigentlich für Ruhe und Besinnlichkeit steht, doch zum gemütlichen Keksessen und Teetrinken bei Kerzenschein kommen in den vier Wochen vor Weihnachten nur wenige. Zwar freuen sich die meisten Menschen auf das Weihnachtsfest, aber Geschenke zu kaufen, das Festessen vorzubereiten und die Feiertagsbesuche zu organisieren empfinden viele Menschen als Stress.

Auch die Tatsache, an den Feiertagen die versammelte Verwandtschaft zu treffen, bedrückt manche schon Wochen vorher. Das Jahresende nutzen viele außerdem dazu, Bilanz zu ziehen über die eigenen Erfolge und vergebene Chancen – ein zusätzlicher Faktor, der für Trübsal verantwortlich sein kann.

Doch wie kann man diesen negativen Gefühlen vorbeugen? In dem man sich einen Plan zurecht legt: einen Zeitplan für die Organisation, damit man sicherstellen kann, bis zum Fest sämtliche Aufgaben zeitgerecht erledigt zu haben. Vor allem richtet sich dieser Appell auch an pflegende Angehörige: ist es notwendig über die Feiertage eine Kurzzeitpflege zu organisieren, dann ist jetzt der geeignete Zeitpunkt, auch wenn Sie Details wie den genauen Zeitraum noch nicht benennen können. Denn auch in der Seniorenbetreuung ist vor allem in diesem Zeitraum eine vorausschauende Planung wichtig, um eine lückenlose Versorgung sicherstellen zu können.

perfekt-betreut.at

Ein Gedanke zu “Pflege in der Weihnachtszeit

  1. Hat dies auf 24-STUNDEN-BETREUUNG rebloggt und kommentierte:
    Gerade in der Weihnachtszeit möchte man vielleicht die etwas Zeit mit seinen Angehörigen entspannt verbringen. Mit professioneller Betreuung können Sie sich zurücklehnen und das Weihnachtsfest im Kreis Ihrer Lieben genießen.
    Das könnte auch eine gute Gelegenheit sein, noch einen Zuschuss für pflegende Angehörige zu erhalten, um das zu ermöglichen.
    Wir beraten Sie gerne.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s