Bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter in der 24 Std Pflege ist es besonders in Wien schwierig sich eine Übersicht zu verschaffen. Es gibt zahlreiche Anbieter, die Betreuungsleistungen zur Verfügung stellen. Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten, das behandeln wir in unserem heutigen Beitrag:

24 Stunden Pflege oder stundenweise Pflege zu Hause?

Die Suche nach 24h-Betreuung in Wien wird zu einem viel breiteren Angebot führen als stundenweise Pflege. Stundenweise Pflege bringt oft einen erhöhten Koordinationsaufwand mit sich, daher beschränkt sich ein Großteil der Pflegeagenturen auf die klassische 24-Stunden-Pflege. Ob eine 24h Pflege tatsächlich die gewünschte und auch tatsächlich notwendige Form ist, kann man durch Beantwortung folgender Fragen rasch bestimmen:

  1. ist eine ständige Pflege (auch in der Nacht) absolut notwendig?
  2. kann ich dir Pflegerin einen eigenen Raum zur Verfügung stellen?
  3. möchte ich, dass immer jemand anwesend ist?
  4. kann ich planen, wann ich Hilfe benötige oder wäre es eine Erleichterung, wenn mir jemand auf Abruf helfen kann?

Ist eine ständige Pflege nicht unbedingt notwendig, und möchte man auf eine Privatsphäre in der eigenen Wohnung/im eigenen Haus nicht verzichten, so ist die stundenweise Pflege oder auch Tagespflege sicherlich eine Option, die man in die Überlegungen mitaufnehmen sollte. Mehr zum Kostenvergleich 24-Std. Pflege vs. stundenweise Pflege Wien finden Sie hier.

Caritas, Hilfswerk, oder private Anbieter?

Alle drei Möglichkeiten sind in Wien realisierbar – es stellt sich nur die Frage,  welche Form der Pflege benötigt wird. Krankheitsbilder, die eine Betreuung mit pflegenden Tätigkeiten (PEG Sonde, Katheter, subkutane Injektionen, etc.) notwendig macht setzt eine enge Zusammenarbeit zwischen Pflegerinnen und diplomiertem Fachpersonal bzw. Ärzten voraus. Suchen Sie sich in diesem Fall einen Anbieter, der mit diplomiertem Personal zusammenarbeitet! Damit ersparen Sie sich viel Koordinationsaufwand (bspw. stellt ein Anbieter lediglich die 24 Std. Pflege zur Verfügung, eine diplomierte Krankenschwester müsste aber wieder separat organisiert werden). Viele Firmen arbeiten mit DGKS (dipl. Krankenschwestern) zusammen und übernehmen diese Koordination.

Klar ist, dass große Organisationen auch mit höheren Kosten arbeiten müssen, da das dahinter stehende Netzwerk mitfinanziert werden muss. Das fällt bei kleineren Firmen weg – vorausgesetzt sie arbeiten transparent und fair. Offiziell anerkannte Qualitätssiegel gibt es in der 24h Pflege in Wien noch nicht, achten Sie daher neben dem Auftreten auch auf die vertraglichen Bestimmungen was die Kündigung betrifft, sodass Sie im Fall des Falles auch leicht und problemlos wechseln können. Perfekt-betreut.at bietet eine kostenlose Vertragsprüfung an, wobei der Abschluss von Knebelverträgen in der Pflege verhindert werden soll.

Fazit

Die Auswahl des richtigen Pflegedienstes in Wien ist immer eine individuelle Entscheidung, da der Pflegeaufwand ausschlaggebend ist. Benötige ich eine 24-Std. Pflegekraft für einen dementen Patienten ohne körperliche Einschränkungen, so werde ich von einem breiten Angebot auswählen können. Wird jedoch eine intensivere physische Pfegeleistung benötigt, so ist darauf zu achten, dass der Pflegedienst auch diplomiertes Pflegepersonal greifbar hat – am besten durch regelmäßige Hausbesuche. Denn Pflege muss begleitet werden, und Krankheitsbilder können sich auch kurzfristig stark verändern. Auch einige private Anbieter können den Bedarf schon sehr gut abdecken und auf Änderungen rasch reagieren. Sollten Sie sofort eine Pflege zu Hause benötigen, dann wäre es ratsam zuerst eine Übergangslösung zu finden, und danach sich etwas Zeit zu nehmen um eine passende Dauerlösung ausfindig zu machen. Über die richtige Auswahl der Pflegekraft informieren wir auch in unserer Videoserie.

perfekt-betreut.at, Mai 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s